Light Conversion

Die Firma LIGHT CONVERSION wurde 1994 als Spin-off der Universität Vilnius gegründet und ist heute ein führendes Unternehmen für Lasertechnologie im Ultrakurzpulsbereich mit mehr als 7500 installierten Systemen weltweit und über 500 Mitarbeitern, davon 10% mit PhD-Titel.

LIGHT CONVERSION entwickelt und fertigt Femtosekundenlaser, optische parametrische Verstärker (OPAs) und Oszillatoren (OPOs), nichtkollineare optisch parametrischen Verstärkersysteme mit gestreckten Pulsen (OPCPAs) sowie Quellen und Systeme für Mikroskopie und Spektroskopie. Dieses Produktportfolio ist dabei sehr erfolgreich bei industriellen, wissenschaftlichen und medizinischen Anwendungen. UKP-Applikationen werden durch die im industriellen 24/7 Betrieb erfolgreich eingesetzten fs-Modelle PHAROS, CARBIDE und FLINT abgedeckt. Die bekannten Produktlinien TOPAS und ORPHEUS decken ca. 80% des globalen Marktes für optisch parametrische Verstärker ab. HARPIA ist eine von LIGHT CONVERSION schlüsselfertige Lösung für Femtosekunden- und Nanosekunden-Pump-Probe-Spektroskopie und die CRONUS-Laser sind optimale Quellen für anspruchsvolle nichtlineare Mikroskopie.

Des Weiteren verfügt LIGHT CONVERSION über jahrzehntelange Erfahrung im Bau von High-End OPCPA-Systemen, wie z. B. dem SYLOS-System in der ELI-ALPS-Anlage, welches CEP-stabilisierte Multi-TW-Leistung bei wenigen Zyklen liefert.

Kontakt
Light Conversion lr

Light Conversion
Keramikų g. 2B
10233 Vilnius
Litauen

Telefon +370 5 249 18 30
saleslightconcom
www.lightcon.com

 

Ihr Ansprechpartner vor Ort
Valdas Maslinskas
Telefon +370 5 247 2232
valdas.maslinskaslightconcom

Stand 62

Ideelle Träger

Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo