Light Conversion

Light Conversion wurde 1994 als Spin-off der Universität Vilnius gegründet und ist mit über 400 Mitarbeitern und mehr als 5000 installierten Systemen weltweit heute ein bedeutendes Unternehmen für Lasertechnologie im Ultrakurzpulsbereich

Light Conversion entwickelt und fertigt Ultrakurzpulslaser, optische parametrische Verstärker (OPAs) und Oszillatoren (OPOs), nichtkollineare optisch parametrische Verstärkersysteme mit gestreckten Pulsen (OPCPAs) für industrielle, wissenschaftliche und medizinische Anwendungen sowie Laserspektroskopie und Mikroskopiesysteme.

Die bekannten fs-Laser Modelle PHAROS und CARBIDE werden sowohl in der Grundlagenforschung als auch in der Mikromaterialbearbeitung in Wissenschaft und Industrie (24/7) erfolgreich eingesetzt. Laserausgangsleistungen bis zu 80 Watt und Pulsenergien von bis zu 3 mJoule können im Femtosekunden Bereich erzielt werden.

Neben HARPIA, eine von Light Conversion schlüsselfertige Lösung für Femtosekunden- und Nanosekunden-Pump-Probe-Spektroskopie bietet Light Conversion nun auch die kürzlich in den Markt eingeführten Femtosekunden-Laserquellen CRONUS-2P und CRONUS-3P an. Diese sind speziell für die Multiphotonenmikroskopie-entwickelt und finden ihre Anwendungen in der funktionellen Neurobildgebung, Optogenetik und Tiefenbildgebung. Die CRONUS Produktreihe ermöglicht Drei-Photonen-Anregung mit mittlerer Wiederholungsrate sowie Zwei-Photonen-Anregung mit hoher Frequenz abzudecken.

Ca. 80% des globalen Marktes für optisch parametrische Verstärker werden durch die Produktlinien TOPAS und ORPHEUS abgedeckt.

Kontakt
Light Conversion

Light Conversion
Keramikų g. 2B
10233 Vilnius
Litauen

Telefon +370 5 249 18 30
saleslightconcom
www.lightcon.com

 

Ihr Ansprechpartner vor Ort
Valdas Maslinskas
Telefon +370 5 247 2232
valdas.maslinskaslightconcom

Stand 7

Ideelle Träger

Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo